Zoom in Regular Zoom out

Heinz Frei 34-facher Paralympics Medaillen Gewinner

Neuer Markenbotschafter von Limmex – Heinz Frei

Mehr erfahren

Revolution digitaler Gesundheitslösungen

Die anhaltende Krise hat gezeigt, dass sich viele Seniorinnen und Senioren dem Thema der Digitalisierung immer mehr öffnen. Sie stehen der Digitalisierung positiver gegenüber und haben ein offeneres Ohr für neue E-Health Lösungen als zuvor.

Videotelefonie zum Beispiel ist für viele etwas, das mittlerweile aus dem Alltag kaum wegzudenken ist. Eine Umfrage des Digital-Branchenverbandes Bitkom beweist, dass insbesondere Seniorinnen und Senioren auf diese Art des Kommunizierens ein Auge geworfen haben. Denn gerade die Videotelefonie hat in den letzten Monaten den Kontakt zu den Liebsten erst möglich gemacht. Bereits vier von zehn Onlinern über 65 Jahren nutzen die Videotelefonie fast täglich. Anfangs Jahr waren es erst drei von zehn Nutzerinnen und Nutzern.

Doch nicht nur die Videotelefonie hat für Aufmerksamkeit gesorgt. Auch sonstige digitale Gesundheitslösungen wie die online Buchung von Arztterminen haben bei Nutzerinnen und Nutzern über 65 Jahren Interesse geweckt. Bereits heute lassen sich viele Erinnerungen für Arzttermine per SMS oder E-Mail zusenden, reichen ihre Rezepte online ein und nutzen die Videotelefonie für erste ärztliche Abklärungen. Diese Art von Digitalisierung im Gesundheitswesen könnte die medizinische Versorgung revolutionieren. Und die Infektionsgefahr für Risikopersonen in der Corona-Krise enorm reduzieren.

Limmex hat eine digitale Notruflösung, welche trotz Distanz Menschen zusammenbringt. Mit dem Hausnotruf Staysafe kann im Notfall schnell und einfach ein Alarm ausgelöst werden. Mit dem dazugehörigen Notrufarmband kann innerhalb von 100 Meter Radius zur Basisstation Hilfe kontaktiert werden. Und im Normalfall dient Staysafe mit seiner Funktion der Videotelefonie als Kommunikationsassistent zwischen Gerätenutzern*innen und ihren Angehörigen. Zudem hat man die Möglichkeit, eine unbeschränkte Anzahl an Kontaktpersonen zu speichern, welche über der App Text- und Bildnachrichten zusenden können. In der Galerie können Sie jederzeit auf die Fotos zurückgreifen und diese auf dem Bildschirm anzeige lassen. So fügt sich Staysafe auch als eleganter digitaler Bilderrahmen in Ihre vier Wände ein.

Read More

Gartenarbeit leicht gemacht – Tipps für Sicherheit im Garten

Wenn die Tomaten reifen, der Kopfsalat bereit zur Rüstung steht und der Duft des Rosmarins einem durch die Nase streift, weiss man seinen geliebten Garten im Sommer sehr zu schätzen. Die Gartenarbeit kann aber im Alter etwas herausfordernder werden als gedacht. Mit dem Notrufarmband, der zum Hausnotruf Staysafe gehört, können Sie Ihren Garten weiterhin mit Leidenschaft pflegen. Denn mit dem Notrufarmband können Sie innerhalb eines Radius von 100 Metern zur Basisstation im Notfall einen Alarm auslösen. Und im Normalfall begleitet es Sie im Alltag bei Ihren Lieblingstätigkeiten.


Um Ihnen die Arbeit in Ihrer grünen Oase etwas zu erleichtern, haben wir Ihnen hier ein paar Tipps zusammengetragen:

  • Die richtigen Arbeitsgeräte
    Lassen Sie sich bereits im Baumarkt über einfach benutzbares Werkzeug beraten. Dies wird Ihnen das Umtopfen oder Pflanzen enorm erleichtern.
  • Sitzgelegenheiten einrichten
    Verwenden Sie neben den gemütlichen Sitzplätzen auch mobile Sitzgelegenheiten wie beispielsweise einen Gartenhocker, welchen Sie mühelos herumplatzieren können.
  • Hochbeet kaufen
    Hochbeete sind viel einfacher zu bearbeiten. In Kombination mit Ihrem Gartenhocker können Sie diese auf optimaler Sitzhöhe pflegen.
  • Die richtigen Pflanzen
    Der Schweizer Sommer ist kurz. Deswegen eignen sich mehrjährige Stauden, die Ihnen im Winter das Reintragen der schweren Töpfe in die Innenräume ersparen.
Read More

Wandertipps für Seniorinnen und Senioren – mit Limmex sicher unterwegs

Endlose Sommertage in unberührter und rauer Natur: der Sommer in der Schweiz lässt Wanderherzen höher schlagen. Seien es gemütliche Spaziergänge zwischen Flora und Fauna oder herausforderungsreichere Routen auf kargen Wanderwegen: mit der Limmex Notrufuhr sind Sie jederzeit und überall sicher unterwegs und können den Sommer unbeschwert geniessen. Wir haben uns auf die Suche nach den perfekten Wanderrouten für Seniorinnen und Senioren gemacht und präsentieren Ihnen eine kleine Auswahl:

  • Blumenpfad Tomlishorn – Obwalden
    Der leicht begehbare Blumenpfad gilt als einer der schönsten Höhenwanderwege in den Schweizer Alpen. Der mit Kies und Bitumen geebnete Weg ist mit einem Geländer gesichert und ist zudem breit genug, sodass zwei Personen nebeneinander spazieren können. Mehr dazu.
  • Zwischen See und Bergen – Glarus
    Ein gemütlicher Wanderweg neben dem Walensee: Zwischen Weesen und Quinten schlängelt sich ein zum grössten Teil betonierter Weg durch die Felsenwand. Die Route bietet zahlreiche Zwischenstopps mit geheimen Aussichtspunkten, wie beispielsweise die Seerenbachfälle. Mehr dazu.
  • Verzascatal – Tessin
    Der Weg beginnt an einem der grössten Staudämme Europas: am Lago di Vogorno mit dem Verzasca–Staudamm. Diese leichte Talwanderung neben dem smaragdgrünen Wasser des Wildflusses überzeugt mit ihrer eindrucksvollen Landschaft. Mehr dazu.
  • Talweg Goppenstein – Wallis
    Möchten Sie hoch hinaus oder eher geruhsam durchs Tal gehen? Im schönen Lötschental bieten sich von Goppenstein aus zahlreiche Wanderwege. Lassen Sie sich von der atemberaubenden Talwanderung mitreissen. Mehr dazu.
  • Rheinwanderung – Zürich
    Wandern sie in Ellikon durch das Naturschutzgebiet dem Rhein entlang. Der Weg verläuft entlang des Flusses und ist leicht zu begehen. Die unzähligen Feuerstellen eignen sich gut für eine kleine Grillade. Mehr dazu.

Read More

Sicherheit bei epileptischen Anfällen im Alter

Gemäss einem Bericht der schweizerischen Epilepsie-Liga passieren mehr als die Hälfte aller epileptischer Anfälle im höheren Alter. Jedoch werden diese häufig nicht als solche erkannt oder man verwechselt sie mit anderen Leiden.

Epilepsie kann genetisch vererbt werden. Epileptische Anfälle können aber auch nach Schlaganfällen oder Kopfverletzungen auftreten und einen individuell unterschiedlichen Verlauf. Erste Anzeichen eines baldigen Anfalls können beispielsweise eine veränderte Herzaktivität, verstärktes Schwitzen oder Schwindelanfälle sein.

Im Alter kann die Angst vor einem ersten oder auch nächsten epileptischen Anfall einen im Alltag einschränken und einen einschneidenden Einfluss auf die Lebensqualität haben. Gefragt sind dann Notruf-Systeme, die im entscheidenden Moment Leben retten können. Der Limmex Hausnotruf Staysafe gibt den Besitzerinnen und Besitzern die nötige Sicherheit, sich Zuhause jederzeit wohl und sicher zu fühlen.

Mit Staysafe kann bei den ersten Anzeichen eines epileptischen Anfalls per Knopfdruck nach Hilfe gerufen werden. Die Nutzerin oder der Nutzer wird direkt mit der Notrufzentrale verbunden. Auch mit dem dazugehörenden Notrufarmband kann innerhalb von einem Radius’ von 100 Metern zur Basisstation sofort Alarm ausgelöst werden. So können Seniorinnen und Senioren selbstständig und selbstsicher autonom wohnen und ihre gewohnten Tätigkeiten zuhause fortführen.

Erfahre Sie hier mehr über den Hausnotruf Staysafe von Limmex.

Read More

Erfahrungsbericht Staysafe – Interview Heinz Rutishauser

Der Hausnotruf Staysafe ist die neuste Innovation in der Produktpalette von Limmex? Was begeistert Dich als CEO von Limmex an Staysafe?

Das Geniale an Staysafe ist, dass sich mit einem einzigen Gerät zwei Fliegen auf einen Streich treffen lassen, und dass das Gerät super-einfach zu bedienen ist. Staysafe verbindet zwei Aspekte, die für Seniorinnen und Senioren immer wichtiger werden: Sicherheit für Zuhause und Kontakt zur Familie und den Freunden. Mit Staysafe lässt sich im Notfall sofort der Notruf auslösen. Und im Normalfall ist Staysafe ein modernes Gerät, das auch technisch unerfahrenen älteren Menschen das Kontakthalten mit den Kindern, Enkelkindern und Freunden sehr vereinfacht. Staysafe kann online oder bei ausgesuchten Limmex Partnern gemietet werden.

Was kann Staysafe, was andere Notrufgeräte nicht können?

Seniorinnen und Senioren bleiben ganz einfach mit ihren Liebsten in Kontakt – dank Videotelefonie und der Möglichkeit, Textnachrichten und Fotos zu erhalten. Darüber hinaus ist Staysafe chic und lässt sich auch als digitalen Fotorahmen verwenden. Gleichzeitig gibt Staysafe den Seniorinnen und Senioren und ihren Angehörigen Sicherheit und Vertrauen. Denn mit Staysafe lässt sich im Notfall sofort die Notrufzentrale alarmieren.

Staysafe brauche keine technischen Vorkenntnisse, heisst es. Stimmt das?

Ja, absolut! Der simple Aufbau des Hausnotrufes Staysafe mit grosser Notruftaste und einfacher Bedieneroberfläche macht es auch technisch völlig unerfahrenen Personen auf einfachste Art und Weise möglich, vom Fortschritt der modernen Sicherheits- und Kommunikationstechnologie zu profitieren. Auch die Installation des Hausnotrufes ist selbsterklärend. Käuferinnen und Käufer erhalten von uns das Gerät komplett vorinstalliert – es muss nur noch ausgepackt und eingesteckt angeschlossen werden. Und alles funktioniert.

Staysafe ist also auf die Bedürfnisse von Seniorinnen und Senioren zugeschnitten?

Genau! Wichtigstes Kriterium für Seniorinnen und Senioren ist, dass sich digitale Geräte einfach und intuitiv bedienen lassen und so den Alltag wirklich vereinfachen und zugleich sicherer machen. Staysafe ist simple und zuverlässig. Denn im Notfall muss alles einfach und schnell gehen. Staysafe gibt Menschen bis ins hohe Alter die nötige Sicherheit für Zuhause.

Wie funktioniert Staysafe?

Mit der dazugehörenden App für die Kinder, Enkelkinder und Freunde ist Staysafe das ideale Gerät für Videotelefonie oder für den Empfang von Textnachrichten und Fotos. Im Notfall reicht ein Fingerdruck auf die diskrete, aber grosse, rote Taste auf der Geräte Oberseite, und sofort verbindet Staysafe mit der Notrufzentrale. Die Notrufzentrale ist rund um die Uhr an sieben Tagen besetzt und leitet, wenn nötig umgehend die notwendige Hilfe ein.

Das Notrufarmband mit Sturzsensor gehört zum Hausnotruf Staysafe. Wie funktioniert das Notrufarmband?

Mit dem Notrufarmband kann im Umkreis von 100 Metern zur Basisstation ebenso der Alarm ausgelöst werden. So können Seniorinnen und Senioren ihre Aktivitäten im Haushalt, Garten usw. aufrechterhalten, und sie bleiben mobil. Das Armband ist auch mit einem Sturzsensor ausgerüstet. So ist im Notfall schnelle Hilfe garantiert.

Nützt das Notrufarmband auch, wenn ich aus dem Haus gehe? Zum Beispiel um einzukaufen?

Das Notrufarmband zum Hausnotruf Staysafe funktioniert bis zu einem maximalen Radius von 100 Metern zur Basisstation. Wenn man sich aber weiter von zu Hause entfernt, zum Einkaufen, zum Spazieren mit dem Hund oder zum Wandern, empfehlen wir eine mobile Notruflösung, bei der man geografisch nicht eingeschränkt ist, wie zum Beispiel die attraktive Limmex Notrufuhr oder unser cleverer Notrufknopf Feelsafe.

Warum passt Staysafe neben der Notrufuhr und dem Notrufknopf Feelsafe perfekt ins Gesamtangebot von Limmex?

Staysafe erfüllt die gleichen hohen Ansprüche an die Sicherheit und die Qualität wie unsere Notrufuhr und unser Notrufknopf. Alle Notrufgeräte von Limmex sind einfach in der Bedienung, nicht stigmatisierend und zuverlässig im Betrieb. Staysafe ergänzt das Gesamtangebot durch seine innovative Funktion als sozialer Kontakthalter zwischen den Besitzerinnen und Besitzern und ihren Angehörigen und Freunden. So können die Enkelkinder, die im Auslandsemester weilen oder in den Ferien, ganz einfach Grosi und Grosspapi Fotos schicken oder per Textnachricht einen kleinen Zwischenbericht senden.

Wem würdest du Staysafe empfehlen? Für wen ist Staysafe optimal geeignet? Und warum?

Staysafe eignet sich besonders gut für Seniorinnen und Senioren, die in regelmässigem Kontakt mit ihren Freunden und Verwandten sind und so die Welt zu sich nach Hause holen wollen. Und Staysafe eignet sich für Angehörige als Geschenk für die Eltern und Grosseltern. Man sieht sich so noch öfters. Und das Wissen um die jederzeitige Notruf-Möglichkeit gibt allen Sicherheit.

Danke für das Gespräch…

… noch ein ganz wichtiger Hinweis zum Abschluss: Wer jetzt den Hausnotruf Staysafe bestellt, profitiert! Wir schenken die ersten sechs Monate der Gerätemiete. Dieses exklusive Einführungsangebot gilt bis zum 31. Mai 2020.

Interview Heinz Rutihauser, CEO Limmex AG, April 2020
Read More

Kundendienst

+41 44 577 74 06** zum Lokaltarif innerhalb der Schweiz